Schmecktastisch

…gefunden, gekocht, für "schmeckt fantastisch" befunden und hier gepostet…

Milchreis-Aprikosen Kuchen

| Keine Kommentare

Sommerlich und saftig… aber mehr als ein Stück geht meistens nicht 😉

Zutatenliste

1 Vanilleschote, ¾l Milch, 150g Rundkornreis (Milchreis), 120g Zucker, 350g Aprikosen (frisch oder aus der Dose), 60g Butter, 2 Eier und 1 Eigelb, 120g Crème fraîche, Salz,  Pistazienkerne und Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben. Milch unter Rühren aufkochen. Reis, 30g Zucker,  Vanillemark zufügen. Bei  schwacher Hitze (Milchreis brennt schnell an 🙁 ) ca. 40 Minuten garen,  dabei ab und zu umrühren.

Aprikosen kreuzweise einritzen und  mit heißem Wasser überbrühen. Nach ca.  2 Minuten abgießen und kalt abschrecken, Die Haut abziehen, die Früchte halbieren und entsteinen …wer es einfacher mag kann natürlich auch welche aus der Dose nehmen …diese nur gut trocknen tupfen.

Backofen auf 175°C vorheizen,  Butter mit dem restlichen Zucker cremig rühren. Eier trennen und die 3 Eigelbe und Creme fraiche unter die Butter-Zuckermischung  rühren, bei Seite stellen. Das Eiweiß mit  1 Prise Salz steif schlagen. Eine Springform (ca. 20 cm 0) mit Backpapier auslegen. Erst die Eiermischung, dann erst den Eischnee vorsichtig unter den Milchreis heben. 

Die Milchreis-Masse in die Springform füllen, die halbierten Aprikosen obenauf legen und etwas eindrücken. Dann im Backofen auf der unteren Schiene 60-70 Minuten backen. Den Kuchen anschließend herausnehmen und nach den abkühlen auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen …am besten direkt aus dem Kühlschrank servieren.

Erst Puderzucker und dann grob gehackte kurz vor dem Servieren über die Torte streuen.

Alternativ kann auch anderes Obst verwendet werden… Äpfel… Birnen… Kirschen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.