Schmecktastisch

…gefunden, gekocht, für "schmeckt fantastisch" befunden und hier gepostet…

Kichererbsen Green Curry

| Keine Kommentare

Leckere Green Curry Variante mal mit Kichererbsen anstelle von Fleisch…

Rezept drucken
Kichererbsen Green Curry
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Orientalisch
Keyword Vegetarisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Küchenstil Orientalisch
Keyword Vegetarisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen und mit etwas Wasser in einer Pfanne einige Minuten vorgaren. In dieser Zeit die Kichererbsen abgießen und spülen, die Frühlingzwiebeln in dünne Ringe scheiden und die Zuckerschoten grob zerteilen.
  2. Den Reis in leichtgesalzenen Wasser zum kochen bringen... je nach Reissorte ca. 10 Minuten Kochzeit bei geringer Wärmezufuhr in 4 Teilen Wasser pro Teil Reis...
  3. Kichererbsen, Zuckerschoten und die Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben und alles erhitzen, dann (es sollte nur noch etwas Wasser in der Pfanne sein... ggf. abgießen) die Kokosmilch hinzugeben und alles verrühren.
  4. Ingwer und Knoblauch fein hacken und zusammen mit der Curry Paste und den Gewürzen unterrühren... Alles bei geringer Wärmezufuhr köcheln lassen bis der Reis fertig ist. Die Chillies in feine Ringe schneiden
  5. Den Reis abgießen und als Hügel in die Mitte eines tiefen Tellers oder Schale anrichten und das Curry darum anrichten... Die Chiliringe darüber streuen
Rezept Hinweise
  • Natürlich kann man auch Hühnchen anstelle der Kichererbsen nehmen...
  • Mit den Gemüsesorten kann man etwas experimentieren... Paprika, Möhren,...
  • Es kann auch fruchtig werden... Mango, Ananas,...
  • Da die meisten Zutaten in größeren Mengen verkauft werden als benötigt... hier ein gutes "next-day" Rezept: Poke Bowl

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.